GitLab + GitLab Runner (Pitfalls and Good Practices)

Recently we started using GitLab including the CI/CD features here at KeyIdentity. During the first weeks we stumbled upon some issues, which can make it a bit hard to get it up and running. Our Setup includes a GitLab Server installed via Omnibus (https://docs.gitlab.com/omnibus/README.html) and some GitLab-runners within docker. In addition, we are using a docker registry which requires authentication for pull and push. In this article we wanted to share how, we solved problems, when setting up the CI/CD system of GitLab.

1) Using own CA or a self-signed certificate on GitLab and trying to connect a GitLab-runner to it

You may see an error like this, when trying to register the runner:
x509: certificate signed by unknown authority
Fix it by adding the “–tls-ca-file” parameter to the gitlab-runner register command. Continue reading GitLab + GitLab Runner (Pitfalls and Good Practices)

Prozessmanagement – warum es sinnvoll und wichtig ist

Der Grundgedanke des Prozessmanagement lässt sich in drei Fragen formulieren:

  • Vision – Wo soll die Reise mal hingehen?
  • Mission – Warum machen wir das?
  • Unternehmensziele – Was erreichen wir genau damit?

Prozessorientierung in Unternehmen ist eine tolle Sache. Alles ist klar definiert. Jeder Prozess ist dokumentiert und die Verantwortlichkeiten sind zugeordnet. Es sind konkrete und bestenfalls erreichbare Ziele klar formuliert. Prozessmanagement umschreibt alle definierten Prozesse, die zu einer sauberen Steuerung und Erfolgskontrolle in einem Unternehmen führen. Continue reading Prozessmanagement – warum es sinnvoll und wichtig ist

Neue Kampagne zum Thema EU-DSGVO: „Sommer im Knast“

Die Zeit läuft ab: DSGVO betrifft jedes Unternehmen

„Es ist gerade fünf vor 12: Die DSGVO tritt in weniger als drei Monaten in Kraft und die wenigsten Unternehmen sind wirklich ausreichend darauf vorbereitet“, erklärt Dr. Amir Alsbih, CEO von KeyIdentity. „Ein Verstoß gegen die neue Datenschutz-Grundverordnung muss nicht gleich bedeuten, dass Geschäftsführer oder IT-Verantwortliche zukünftig nur noch mit ihrem Anwalt sprechen. Aber auch 20 Millionen Euro Bußgeld können ein guter Grund sein, rechtzeitig über DSGVO-konforme MFA-Lösungen für die Sicherung digitaler Identitäten und Transaktionen zu reden.“ Continue reading Neue Kampagne zum Thema EU-DSGVO: „Sommer im Knast“