Duales Studium IT-Sicherheit bei KeyIdentity

Mein Name ist Michael, ich bin 23 Jahre alt und habe im Oktober 2015 mein duales Studium bei der Firma KeyIdentity (damals noch LSE GmbH) begonnen. Mit diesem Blogpost möchte ich einen kleinen Einblick in meine Zeit bei der Firma und das duale Studium an sich geben. Dafür beleuchte ich 4 Aspekte: Die Auswahl der Firma als Arbeitgeber, der Aufbau des Studiums, die Praxisphasen und zuletzt mein persönliches Fazit (bis jetzt).

KeyIdentity als Arbeitgeber

Bereits während meiner Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration wurde ich 2014 durch einen Zufall (genauer gesagt eine Mitfahrgelegenheit) auf die Firma LSE aufmerksam gemacht. Auf der Website wurde der Sieg beim “Deutsche Post Security Cup 2012” hervorgehoben und unter Karriere las ich den Spruch “Krawattenlose werden bei gleicher Eignung bevorzugt”. Ich versprach mir Expertise im Bereich Penetration Testing und ein kollegiales Miteinander, also bewarb ich mich. Nach einem Telefoninterview und einigen telefonischen organisatorischen Gesprächen bekam ich die Zusage – das Studium konnte beginnen. Continue reading Duales Studium IT-Sicherheit bei KeyIdentity

Kommentar zum „Change Your Password Day“: Warum Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) statt Passwortoptimierung nottut

Am 1. Februar findet wieder der „Change Your Password Day“ statt. Und wie jedes Jahr übertreffen sich selbsternannte Security-Experten mit Ratschlägen zum richtigen Umgang mit Passwörtern im Sinne eines umfassenden Identity- und Access-Managements (IAM): Möglichst komplex und lang sollten sie sein – im Idealfall zwischen zehn bis 15 Zeichen – und sie sollten regelmäßig erneuert werden. Doch das funktioniert im Alltag eher schlecht als recht. Denn laut Verizon sind gestohlene oder schwache Passwörter mittlerweile in 81 Prozent aller Fälle die Ursache für einen Hack – im Vorjahr waren es „nur“ 63 Prozent.

Komplexe und lange Passwörter überfordern Nutzer

Der Grund dafür: Die Nutzer können sich komplexe Passwörter aus Zeichen und Zahlen schlichtweg nicht merken. Daher notieren sie ihre Login-Daten oder bilden sie nach immer denselben Schemata nach. Doch moderne Hacker-Programme können Continue reading Kommentar zum „Change Your Password Day“: Warum Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) statt Passwortoptimierung nottut

KeyIdentity LinOTP 2.10 released

KeyIdentity LinOTP 2.10 ist released und bringt viele Verbesserungen, neue Features und Bugfixes! Die Changelogs finden Sie am Ende des Artikels; alle Highlights im Überblick:

  • Neues Feature: Voice Token

LinOTP 2.10 bringt nun die Unterstützung für Voice-Token mit. Damit steht neben den bereits bekannten Challenge-Response-Token (bspw. KeyIdentity Push Token, SMS Token) eine weitere, barrierefreie, Möglichkeit zur Verfügung, OTPs an ihre Verwender zu übermitteln. Aktuell wird Twilio als Voicetokenprovider unterstützt. Der für die Voicetokennutzung vorausgesetzte Voice Challenge Service wird allen Kunden zur Verfügung gestellt. Details zum Voice Challenge Service können von support@keyidentity.com bezogen werden.

  • Neues Feature: MFA Absicherung des Selfservice-Portals

Das Selfservice-Portal kann nun zusätzlich durch MFA abgesichert werden. Dies ist insbesondere nützlich für Umgebungen Continue reading KeyIdentity LinOTP 2.10 released

KeyIdentity gewinnt OSPA Award 2017 in der Kategorie “Herausragende Informationssicherheit”

KeyIdentity ist Gewinner in der Kategorie „Herausragende Informationssicherheit“ der diesjährigen Outstanding Security Performance Awards (OSPAs). Wir freuen uns, dass unsere Multi-Faktor-Authentifizierungslösung (MFA) LinOTP die strenge Jury überzeugen und damit den begehrten ersten Platz erringen konnte. Continue reading KeyIdentity gewinnt OSPA Award 2017 in der Kategorie “Herausragende Informationssicherheit”

KeyIdentity-Rückblick zur itsa 2017: Warum man keine toten Pferde reiten sollte

Vom 10. bis 12. Oktober  2017 fand wieder eines der Highlights der IT-Security-Branche in Nürnberg statt. Die itsa – Europas größte IT-Security-Messe – brachte auch dieses Jahr Sicherheitsexperten und Anwender zusammen, um sich bei Expertenvorträgen, Diskussionsrunden sowie an zahlreichen Ständen über die neuesten Entwicklungen und Trends im IT-Sicherheitsbereich auszutauschen. Continue reading KeyIdentity-Rückblick zur itsa 2017: Warum man keine toten Pferde reiten sollte

KeyIdentity Cybersecurity Webcasts – Wissen. Aber sicher.

Mit der jetzt im Herbst startenden Cybersecurity Webcast Serie von KeyIdentity möchten wir Sie stets zu den neuesten Entwicklungen der IT-Security informieren. Holen Sie sich Ihr Know-how aus erster Hand, diskutieren Sie mit unseren Experten und schützen Sie Ihr Unternehmen. Better be safe than sorry! Continue reading KeyIdentity Cybersecurity Webcasts – Wissen. Aber sicher.