KeyIdentity mit dem INNOVATIONSPREIS-IT 2018 ausgezeichnet

KeyIdentity ist für LinOTP als Landessieger Hessen mit dem INNOVATIONSPREIS-IT 2018 ausgezeichnet worden! Der Preis wird von der Initiative Mittelstand und dem Huber Verlag für Neue Medien GmbH vergeben.

Die KeyIdentity-Lösung LinOTP konnte die unabhängige und hochkarätige Fachjury von ihrem hohen Nutzwert und Innovationsgehalt sowie ihrer Eignung für den Mittelstand überzeugen.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung der Initiative Mittelstand und sind besonders stolz, direkt bei unserer ersten Teilnahme als Landessieger in Hessen hervorzugehen“, sagt Dr. Amir Alsbih, CEO von KeyIdentity. „Die Auswahl durch die namhafte Jury des INNOVATIONSPREIS-IT aus Professoren, Wissenschaftlern und Branchenvertretern unterstreicht, dass unsere MFA-Lösung bestens geeignet ist, die hohen Sicherheitsanforderungen von deutschen Unternehmen dank ‚Security made in Germany‘ zu erfüllen. Durch die Auszeichnung wird deutlich, dass besonders der Mittelstand von unserer einfach implementierbaren und hoch skalierbaren Lösung profitiert, die sich schnell und problemlos in jeder IT-Infrastruktur einsetzen lässt.“  Continue reading KeyIdentity mit dem INNOVATIONSPREIS-IT 2018 ausgezeichnet

How to use LinOTP best and make it even more reliable

There is always room for improvement after the initial setup of LinOTP. In this blog post we will show you how to optimize LinOTP and make it even more reliable!

1) Redundancy – have multiple LinOTP servers!

LinOTP is a crucial component of your authentication infrastructure. It must be resistant to failures and provide responsiveness. Both requirements are easy to achieve by having multiple LinOTP servers set up.

All LinOTP-related information is stored in a database of your choice. If the database technology supports several parallel clients, you should be running multiple LinOTP instances. All authentication operations performed and all configuration changes will then be known to each of the LinOTP servers due to the shared database. Of course the database should be redundant as well to avoid a single point of failure.  Continue reading How to use LinOTP best and make it even more reliable

Kommentar zum „Change Your Password Day“: Warum Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) statt Passwortoptimierung nottut

Am 1. Februar findet wieder der „Change Your Password Day“ statt. Und wie jedes Jahr übertreffen sich selbsternannte Security-Experten mit Ratschlägen zum richtigen Umgang mit Passwörtern im Sinne eines umfassenden Identity- und Access-Managements (IAM): Möglichst komplex und lang sollten sie sein – im Idealfall zwischen zehn bis 15 Zeichen – und sie sollten regelmäßig erneuert werden. Doch das funktioniert im Alltag eher schlecht als recht. Denn laut Verizon sind gestohlene oder schwache Passwörter mittlerweile in 81 Prozent aller Fälle die Ursache für einen Hack – im Vorjahr waren es „nur“ 63 Prozent.

Komplexe und lange Passwörter überfordern Nutzer

Der Grund dafür: Die Nutzer können sich komplexe Passwörter aus Zeichen und Zahlen schlichtweg nicht merken. Daher notieren sie ihre Login-Daten oder bilden sie nach immer denselben Schemata nach. Doch moderne Hacker-Programme können Continue reading Kommentar zum „Change Your Password Day“: Warum Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) statt Passwortoptimierung nottut

Hacking Days 2017 – ein Rückblick

Ende letzten Jahres hatten wir zum ersten Mal in unseren Räumlichkeiten Hacking Days veranstaltet. Im Rahmen des Events entwickelte unser gesamtes Development Team gemeinsam persönliche Projekte oder realisierten eigene Ideen. Dabei stand die spielerische Weiterbildung im Mittelpunkt: egal, ob es darum ging, Hardware zu programmieren, neue Programmiersprachen und Entwicklungsumgebungen auszuprobieren oder kleine Tools und Helfer zu bauen, die den Alltag erleichtern sollen. Grundidee ist, dass jeder mal an einem Thema / an einer Idee arbeiten kann, zu der er sonst nicht kommt.

Programmieren, was der Zeilencode hergab

Es wurde zum Beispiel die Evidenztheorie von Dempster und Shafer getestet, mit der man die Unsicherheit von Aussagen quantitativ bestimmen kann. Dabei definierte eines der Teams eine Ober- und Untergrenze für die Wahrscheinlichkeit von Aussagen anhand mehrerer Beweisquellen. Die Ergebnisse lassen sich zum Beispiel nutzen, um die Notwendigkeit eines weiteren MFA-Schrittes anhand von Continue reading Hacking Days 2017 – ein Rückblick

KeyIdentity LinOTP 2.10 released

KeyIdentity LinOTP 2.10 ist released und bringt viele Verbesserungen, neue Features und Bugfixes! Die Changelogs finden Sie am Ende des Artikels; alle Highlights im Überblick:

  • Neues Feature: Voice Token

LinOTP 2.10 bringt nun die Unterstützung für Voice-Token mit. Damit steht neben den bereits bekannten Challenge-Response-Token (bspw. KeyIdentity Push Token, SMS Token) eine weitere, barrierefreie, Möglichkeit zur Verfügung, OTPs an ihre Verwender zu übermitteln. Aktuell wird Twilio als Voicetokenprovider unterstützt. Der für die Voicetokennutzung vorausgesetzte Voice Challenge Service wird allen Kunden zur Verfügung gestellt. Details zum Voice Challenge Service können von support@keyidentity.com bezogen werden.

  • Neues Feature: MFA Absicherung des Selfservice-Portals

Das Selfservice-Portal kann nun zusätzlich durch MFA abgesichert werden. Dies ist insbesondere nützlich für Umgebungen Continue reading KeyIdentity LinOTP 2.10 released

KeyIdentity gewinnt OSPA Award 2017 in der Kategorie “Herausragende Informationssicherheit”

KeyIdentity ist Gewinner in der Kategorie „Herausragende Informationssicherheit“ der diesjährigen Outstanding Security Performance Awards (OSPAs). Wir freuen uns, dass unsere Multi-Faktor-Authentifizierungslösung (MFA) LinOTP die strenge Jury überzeugen und damit den begehrten ersten Platz erringen konnte. Continue reading KeyIdentity gewinnt OSPA Award 2017 in der Kategorie “Herausragende Informationssicherheit”

KeyIdentity-Rückblick zur itsa 2017: Warum man keine toten Pferde reiten sollte

Vom 10. bis 12. Oktober  2017 fand wieder eines der Highlights der IT-Security-Branche in Nürnberg statt. Die itsa – Europas größte IT-Security-Messe – brachte auch dieses Jahr Sicherheitsexperten und Anwender zusammen, um sich bei Expertenvorträgen, Diskussionsrunden sowie an zahlreichen Ständen über die neuesten Entwicklungen und Trends im IT-Sicherheitsbereich auszutauschen. Continue reading KeyIdentity-Rückblick zur itsa 2017: Warum man keine toten Pferde reiten sollte

Paradigmenwechsel im Datenschutz – DSGVO tritt am 25.05.18 in Kraft

Am 25. Mai tritt offiziell die „European General Data Protection Regulation“ (EU-GDPR), zu Deutsch „Europäische Datenschutz-Grundverordnung“ (EU-DSGVO), in Kraft. Damit werden die Anforderungen an private wie öffentliche Organisationen zum Datenschutz deutlich strenger und Verbraucher erhalten erheblich mehr Rechte. Vor allem die Nichteinhaltung wird teuer: Es drohen erhebliche Strafen von bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des weltweiten Umsatzes.

Der Wirkungsgrad wird letztlich weltweit zu spüren sein. Denn sobald ein Unternehmen personenbezogene Daten von EU-Bürgern speichert oder verarbeitet, gilt die Verordnung – ganz gleich wo auf dem Globus die Firma beheimatet ist. Continue reading Paradigmenwechsel im Datenschutz – DSGVO tritt am 25.05.18 in Kraft

Die Gesellschaft am Laufen halten – Schutz kritischer Infrastrukturen

Schutz kritischer Infrastrukturen durch Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA)

Die moderne Welt ist komplex und vielschichtig, dabei hängt ihr Funktionieren von nur ein paar wenigen Grundpfeilern ab: Elektrizität, sauberes Trinkwasser, Abwasser- und Abfallentsorgung, Telekommunikation, Transportwesen und noch ein paar mehr. Diese Grundpfeiler werden kritische Infrastrukturen (KRITIS) genannt und ohne sie ist die moderne Welt, wie wir sie kennen, nicht möglich. Dementsprechend ist es eine wichtige Aufgabe sowohl für den öffentlichen als auch den privaten Sektor, kritische Infrastrukturen vor Naturkatastrophen und menschengemachten Gefahren zu schützen. Continue reading Die Gesellschaft am Laufen halten – Schutz kritischer Infrastrukturen

KeyIdentity Cybersecurity Webcasts – Wissen. Aber sicher.

Mit der jetzt im Herbst startenden Cybersecurity Webcast Serie von KeyIdentity möchten wir Sie stets zu den neuesten Entwicklungen der IT-Security informieren. Holen Sie sich Ihr Know-how aus erster Hand, diskutieren Sie mit unseren Experten und schützen Sie Ihr Unternehmen. Better be safe than sorry! Continue reading KeyIdentity Cybersecurity Webcasts – Wissen. Aber sicher.